Palliativnetz im Altkreis Bremervörde
Palliativnetz  im Altkreis Bremervörde

Über uns

Schwerstkranke Menschen, die an einer nichtheilbaren Krankheit oder Gebrechen leiden und deren Lebensspanne durch das Fortschreiten der Erkrankung sehr beschränkt wird, bedürfen der größtmöglichen  Unterstützung, Sorgfalt und Aufmerksamkeit  und menschlicher Zuwendung in der Pflege, der Begleitung und der medizinischen Betreuung.


Hierbei ist es unerheblich ob Sie jung oder alt sind, ob Sie gläubige Christen oder Muslime, Atheisten oder einer Sekte angehören - es ist  unerheblich ob Sie an einer Krebserkrankung oder einer Herzerkrankung leiden, ob die Krankheit Folge einer Sucht ist, angeboren oder erworben wurde  

-  es sind Menschen die in Ihrer letzten Lebensphase die Unterstützung und Begleitung von Menschen brauchen.

 

Da die Erkrankung nicht curierbar (curare =heilen)- nicht heilbar ist, wird in der Pflege und der ärztlichen Behandlung das Ziel allen Bemühens in die Palliativversorgung (Palliativpflege und Palliativmedizin) gelegt.  Dieses Wort „ Palliativ“ stammt von dem lateinischen „palliare“ (ummanteln, einhüllen) ab. Ziel ist es, körperliche Beschwerden und Symptome wie Schmerzen, Luftnot,  Angst und viele mehr zu lindern und eine gute Lebensqualität in der verbleibenden kurzen Zeit zu erreichen. Die Wahrung der Menschenwürde des Kranken und Sterbenden, die persönliche Autonomie und der Respekt gegenüber diesen Menschen stehen dabei im Vordergrund.

 

Oft wird gerade bei der Pflege und Betreuung zu Hause durch die nächsten Angehörigen, den beteiligten Pflegedienst und den behandelnden Hausarzt ein Netz von stützenden Händen gebildet, das den Patienten sicher trägt. Nicht selten stößt dieses Netz jedoch im Verlauf  auch an seine Grenzen, wird eine Situation erreicht die „nicht tragbar“ ist- können Beschwerden nicht ausreichend gelindert werden.   

 

Hier stützend einzugreifen und mitzutragen, haben wir das Palliativnetz im Altkreis Bremervörde gegründet. Mit fachlicher Kompetenz, mit einfühlenden Mitanfassen und Tragen- mit Hilfe auch und gerade unserer Kooperationspartner wie dem Hospizdienst, der Krebsfürsorge und vielen mehr wollen wir versuchen das Netz zu festigen, zu erweitern und wieder tragfähig zu machen.

 

Dabei gilt unser Ziel auch den Menschen in betreuenden Einrichtungen und Pflegeheimen- wollen wir unsere Patienten auch schon im und während eines Krankenhausaufenthaltes mitbetreuen und schließen die Angehörigen mit ein.

  

Das Palliativnetz im Altkreis Bremervörde ist also der Zusammenschluß von Menschen die täglich in der Pflege mit Schwerstkranken und Sterbenden umgehen als auch Ärzten die sich speziell um die  Palliativmedizin besonders bemühen. Gemeinsam bieten wir als sogenannter Leistungserbringer die spezialisierte ambulante Palliativversorgung  im Altkreis Bremervörde an.

 

co 2007 Dr med A Mittelstädt

Palliativnetz im Altkreis Bremervörde

Hier finden Sie uns

Palliativnetz im Altkreis Bremervörde

Engeoer Wäldchen 2
27432 Bremervörde.

 e-mail: Info@palliativnetz-brv.de  

 Tel : 04761/9261160

 

 



Rufen Sie einfach an unter

 

Tel : 04761/9261160 Fax 04761 9261169

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dr.med.Andreas Mittelstädt Palliativnetz im Altkreis Bremervörde

Anrufen

E-Mail

Anfahrt